Flickr Photogallery

Subscribe Newsletter

subscribe with FeedBurner

Binance glaubt, dass "Coronavirus nur ein Auslöser des Bitcoin-Crashs ist

  • März 2020 at 7:38

Binance-CEO CZ glaubt, dass „Coronavirus nur ein Auslöser, nicht die eigentliche Ursache“ des Bitcoin-Crashs ist

Wenn wir über die Verteidigung von Bitcoin und Kryptowährungen sprechen, kann niemand besser verteidigen als der CEO von Binance Changpeng Zhao. Er hat sich erneut für Bitcoin ausgesprochen, da er sagt, dass Bitcoin seinen Wert bei Bitcoin Era als sicherer Hafen noch nicht verloren hat. Seiner Meinung nach ist Bitcoin immer noch ein sicherer Hafen. Er glaubt auch, dass die Coronavirus-Epidemie nicht den großen Absturz von Bitcoin verursacht hat.

Bitcoin seinen Wert bei Bitcoin Era

Coronavirus ist nur ein Auslöser

Alle denken, dass die Coronavirus-Epidemie die wahre Ursache für den jüngsten Preissturz bei den Bitcoin ist. Der CEO von Binance, Changpeng Zhao (CZ), sagt jedoch in einem kürzlich erschienenen Blog-Post, dass die Covid-19-Epidemie nur die aktuelle wirtschaftliche Kernschmelze entzündet habe, die globale Pandemie aber nicht der Hauptgrund sei.

Er erklärte, dass sich die aktuelle globale Finanzkrise von der des Jahres 2008 unterscheide und dass die Wirtschaft stark genug sein müsse, um einige Schocks zu überstehen.

„Im Jahr 2008 gab es keine Pandemie, die die Weltwirtschaft zum Stillstand gebracht hätte. Aber ich glaube, das Coronavirus ist nur ein Auslöser, nicht die Ursache. Unsere Wirtschaft sollte stärker sein, zumindest stark genug, um einige Schocks zu überstehen“, sagte er.
📰 Krypto-Analysten sagen, Bitcoin müsse den Schlüsselwiderstand von 9500 Dollar brechen, um eine weitere Bullen-Rallye zu starten.

Warum dann der Preis von Bitcoin abgestürzt ist

Wenn nicht die Coronavirus-Pandemie, wer steckt dann hinter dem Absturz von Bitcoin? Changpeng Zhao erklärte, warum der Preis von Bitcoin abgestürzt ist. Er sagte in dem Blog-Post, dass es neue Leute im Kryptobereich gibt, die es nicht ganz verstehen, und deshalb, wenn sie in Panik geraten oder das Gefühl haben, dass ihr Vermögen in Gefahr ist, beginnen sie, ihre Krypto-Vermögenswerte zu verkaufen. Seiner Meinung nach könnte dies der wahre Grund sein. Wie er sagt, ist das der wahre Grund:

„Es gibt Menschen, die relativ neu in der Kryptographie sind. Diese Gruppe kann Kryptographie verstehen oder nicht verstehen oder tief glauben. Wenn sie das Gefühl haben, dass es Risiken gibt, verkaufen sie. Wenn es Panik gibt, verkaufen sie.“

Darüber hinaus sagt er, dass einige Menschen in hohem Maße auf kurzfristige Gewinne angewiesen sind, um ihre Mieten zu bezahlen. Wenn also der Markt nachlässt, verkaufen sie ihre Vermögenswerte, um ihre Ausgaben zu decken. Laut dem CEO von Binance ist dies also der Hauptgrund für den Absturz von Bitcoin, nicht die Coronavirus-Epidemie, die nur indirekt Bitcoin betraf.